Montag, 23. Januar 2017

Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Simonn Beatrice Kölliker



Das hat sie gelernt:
Mit dem Trapez verbunden:
Simonn Beatrice Kölliker. F.: privat

Vor 15 Jahren hat die gebürtige Schweizerin ihre Ausbildung an der Staatlichen Artistenschule in Berlin beendet. Seitdem tritt sie mit ihren Trapez- und Vertikaltuch-Choreographien unter anderem in Zirkussen, auf Theaterbühnen, Kreuzfahrtschiffen und großen Firmenveranstaltungen auf. Daneben besitzt Simonn auch die Fitnesstrainer B- Lizenz. Seit 2013 hat sie außerdem ein Zertifikat als Industriekletterin.
Simonns berufliches Motto lautet: „Wenn du dich mit der Erde verbunden fühlst, fällst du runter.
Wenn du dich aber mit dem Himmel verbunden fühlst, dann schaffst du die Balance.“

Das lehrt sie bei Lilalu:
Simonn ist seit dem Sommer 2002 als Workshopleiterin bei Lilalu tätig. Sie lehrt vor allem Luftartistik (Luftringe, Trapez, Vertikalnetz, Vertikaltuch) und gerne auch mehrere Disziplinen zusammen in der „Bunten Woche“.

Das macht sie sonst noch gern:
Alles, was mit Klettern, Akrobatik, Tanzen und Bewegung zu tun hat.

Das schätzt sie besonders an der Arbeit bei Lilalu:
"Begeisterte Kinder und Jugendliche, die immer wieder gerne zu Lilalu kommen.
Ein fester Kern an Mitarbeitern, mit denen man auch gerne seine Freizeit verbringt.
Und die Möglichkeit, tolle Shows auf die Bühne zu bringen.“

Hier gibt es noch mehr Informationen über Simonn Beatrice Kölliker:
www.simonnbeatrice.com
www.instagram.com/simonn.aerialperformer